Daniel Twardowski
Daniel Twardowski

Tod auf der Northumberland

„Spannende, mitreißende Unterhaltungsliteratur mit historischer Tiefe: Das wünscht man sich für den deutschen Buchmarkt. Daniel Twardowski zeigt, wie es geht.“

 

(Anne Chaplet auf  www.focus-online.de im Februar 2009 über Tod auf der Northumberland)

 

 

„Der Marburger Autor Daniel Twardowski glänzt in seinem neuen Roman mit Spannung, historischem Wissen und einer außergewöhnlichen Sprache. … Es zeigt sich die herausragende Fähigkeit des Autors, mit sprachlichen Mitteln Atmosphäre zu schaffen: Hoch über der Stadt kreisten schnarrend ein paar Dutzend Vögel, losgerissene Fetzen der Nacht, die langsam über die Stadt kroch. … Vielleicht liegt es daran, daß Twardowskis alter Ego Christoph Becker unter anderem Medienwissenschaftler ist, jedenfalls erinnern viele Bilder an Close-ups aus Filmen mit psychologischer Tiefe: Manchmal stahl sich ein unschöner Zug um ihre Lippen, zeigten ihre Mundwinkel nach unten, als hätte sie in ihrer Jugend auf etwas Saures gebissen und die Erfahrung nie ganz verwunden.“

 

(Christian Schlüter in der Oberhessischen Presse vom 23.4.2009 über eine Lesung aus Tod auf der Northumberland)

 

 

„In Tod auf der Northumberland hat der Autor Daniel Twardowski mehrere Handlungsstränge zu einem ungewöhnlichen und faszinierenden historischen Kriminalroman verwoben.“

 

(Konstanze Tants auf www.booklove.de am 29.05.2009 über Tod auf der Northumberland)

 

 

„Es gelingt Twardowski, Sozialgeschichte auf packende Weise in Krimiform zu erzählen. Dabei schafft er es, den Leser unmittelbar in das Geschehen hineinzuziehen … und werden Ereignisse aus der Historie nachvollziehbar.“

 

(Manfred Hitzeroth in der Oberhessischen Presse vom 24.7.2009 über Tod auf der Northumberland)

 

 

„Auf jeden Fall hat Daniel Twardowski mit Tod auf der Northumberland bewiesen, daß hier ein großes Potential vorhanden ist, das genutzt werden sollte. … Wohltuend ist der Verzicht auf Knallelemente. Stattdessen setzt der Autor auf eine subtile, mit psychologischen Momenten durchsetzte Geschichte, die zu fesseln vermag und unterhaltend serviert wird.“

 

(Rita Del’Agnese auf www.histo-couch.de über Tod auf der Northumberland)

 

 

Weitere Rezensionen unter: 

www.titel-magazin.de

www.literaturmarkt.info

www.krimi-couch.de

www.büchereule.de

www.amazon.de Kundenrezensionen: Tod auf der Northumberland

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Daniel Twardowski